Monopoli und Umgebung

Apulien ist eine Schatzkammer der Kunst, Geschichte und Natur. Und‚ das Land der Sonne und Gastfreundschaft. Das Land, wo die Vergangenheit auf die zeitgenössische heiratet und nach wie vor alte Traditionen und religiöse behalten. Apulien, im südöstlichen Rand von Italien im Herzen des Mittelmeers gelegen, verfügt über 800 km variiert Küste mit goldenen Stränden und dramatischen Klippen. Inland, aber die weiten Ebenen und sanften Hügeln sind unberührte Reich der Natur und Weinbergen und Olivenhainen abwechseln mit üppigen Wäldern.

Umgeben von grünen Olivenbäumen und der türkisfarbenen Adria ist Monopoli die perfekte Kombination für einen Urlaub in Apulien. Monopoli, Gemeinde der Provinz Bari, ist eine der bevölkerungsreichsten Städte in der Region, und wird Sie mit seinen Farben, seinen Geschmack und sein kulturelles Erbe überraschen. Es unmöglich Monopoli keinen Tauchgang in seinem kristallklaren Wasser zu besuchen. Die Küste erstreckt sich über ca. 13 km und ist in erster Linie mit einer Reihe von kleinen Buchten und langen Sandstrände, die von einem niedrigen und zerklüftete Küste aus. Seine Strände gehören zu dem schönsten in der Provinz und sein kristallklares Wasser ziehen jedes Jahr italienische und ausländische Touristen.

Was in Monopoli zu besuchen

Monopoli ist reich an römischen Ruinen (Egnazia), Byzanz (Felsmalereien), Lombard, Norman (Häuser, Bauernhöfe, Schlösser) und hispanische (Schloss von Karl V). Sie nicht das historische Stadtzentrum, eine Nabe von engen Gassen und Steinhäuser, reich an wertvollen Kunstschätzen verpassen. Kleine Quadrate, Glockenturm, alte Kirchen und Restaurants des historischen Kerns von Monopoli, durch das Profil der Schloss von Karl V angekündigt und die alten Mauern das blaue Meer. Suggestive auch Nelli Palace und die Kathedrale von St. Maria von Madia. Sie nicht die seite Madonna della Madia (16. dezember bis 14. august) die jedes Jahr die Geschichte von der Landung des Floßes zum Leben erweckt das bringt über seine Madonna dei Monopoli.

Die Umgebung

Danke seiner günstigen Lage, Monopoli ist ein guter Zwischenschritt zwischen den Provinzen Bari und Brindisi. Für diejenigen, die die Hauptstadt Apuliens, der Abstand zwischen Monopoli und Bari ist ca. 40 km (ca. 45 Minuten Fahrt) zu besuchen. Monopoli kann ein Ausgangspunkt sein um die trulli von Alberobello und die grotte von Castellana, die nur 15 km vom Zentrum zu besuchen. Die schöne Polignano a Mare ist etwas mehr als 15 Minuten. Von Monopoli ist es auch in den Gemeinden des Valle d'Itria, wie Locorotondo und Martina Franca, perfekt für eine kulinarische Reise. Jedoch in Brindisi Umzug, von Monopoli ist sehr einfach Ostuni, lzu erreichen, die berühmte weiße Stadt und Fasano, Stadt voller Attraktionen für Familien dank der Strände und die berühmten Zoo Safari. Nur in der Nähe von Fasano, Savelletri, gibt es die Archäologische Stätte von Egnatia, das auch ein Museum gehört.

Camping Santo Stefano © 2017 - Datenschutz